Wichtige Informationen

Myofaziale Druckmassage

Die MFD  ist eine Therapie mit ganzheitlichem Behandlungskonzept, sie wirkt direkt und reflektorisch. Der Organismus wird als Einheit betrachtet. Die MFD baut auf dem Prinzip von Dr. Marnitz auf und den vielen Erkenntnissen von Bodo Richardt, dem ich als Lehrer dieser Methode, viel zu verdanken habe. 

Massag oberer Rücken

Was ist die MFD?

MFD ist die Kombination aus kleinflächig gezielter Tiefenmassage an Muskulatur, Faszien, Sehnen, Bändern und Gelenken, aus mobilisierenden manualtherapeutischen Maßnahmen.

Sie eignet sich vor allem bei orthopädischen Erkrankungen zur Mobilisation und Schmerzlinderung.
Nebenbei verbessert sie durch das Lösen von Blockierungen an Gelenken und Wirbelsäule über das vegetative Nervensystem die Funktion der inneren Organe.

Wie wirkt die MFD?

Es handelt sich um eine sehr wirksame Methode, die auf genauen anatomischen und funktionellen Kenntnissen beruht. Grundlage ist das Wissen um die Reizausbreitung in biologischen Systemen, bei schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates. 
Um eine primäre Erkrankung erfolgreich angehen zu können, müssen alle damit in Zusammenhang stehenden Zonen aufgefunden und behandelt werden. Dazu gibt die MFD ein präzises Befund-System.
Es gibt eine festgelegte Reihenfolge in der Entspannungswirkung bei manueller Behandlung,  der Schlüsselzonen. 

Druckpunkt-Massage